VEREIN                                                              

Die "Interessengemeinschaft Kranichgrund" (kurz: IG Kranichgrund)ist der freiwillige Zusammenschluss von Bürgerinnen und Bürgern vorrangig aus Ahlsdorf, Hohenkuhnsdorf und Schmielsdorf (dem "Kranichgrund"), die als Ortsteile zur amtsfreien Stadt Schönewalde gehören.

Die Mitglieder der IG Kranichgrund widmen sich ehrenamtlich solchen Belangen wie

- der Förderung von Kunst und Kultur                     

- der Förderung von Denkmalschutz und Denkmalpflege sowie                                         

- der Förderung von Wissenschaft und Forschung (insbesondere der Regionalforschung).

Ihre Bemühungen sind ganz allgemein darauf gerichtet, den Kranichgrund als attraktiven und generationenübergreifenden Lebensraum seiner Bewohner, aber ebenso als Kulturraum für das Land Brandenburg und die angrenzenden Bundesländer Sachsen und Sachsen-Anhalt touristisch aufzuwerten.

Die IG Kranichgrund ist als kultureller Akteur in der Region anerkannt und dadurch  ein geschätzter Partner. Sie organisiert vor allem kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte und Vorträge bzw. Vortragsreihen (z.B. zu heimatkundlichen Themen). Sie berät und unterstützt die Vorbereitung und Durchführung von Kunst- und Kulturprojekten und fördert wissenschaftliche Untersuchungen zu unterschiedlichen Schwerpunkten von regionaler Bedeutung. Auf diese Weise soll einerseits bürgerschaftliches Engagement gestärkt und sollen andererseits die kulturpolitischen Interessen der Ortschaften des Kranichgrunds auf kommunaler Ebene vertreten werden.

Die IG Kranichgrund ist parteipolitischer und konfessioneller Neutralität verpflichtet und verfolgt keine politischen Ziele. Die Mitarbeit steht jeder natürlichen und volljährigen Person offen, die bereit und in der Lage ist, die Ziele der Interessengemeinschaft aktiv zu verwirklichen und zu fördern als  ordentliches, als förderndes oder als korrepondierendes Mitglied.